Casa do Passal

Casa do Passal war einst das Haus von Aristides de Sousa Mendes, Gerechter unter den Völkern, die ungezählte Tausende von den Schrecken der NS-Verfolgung durch die Erteilung von Visa an neutralen Portugal unter Missachtung der Befehle seiner Regierung gerettet. Für diese Ungehorsamkeit hat Sousa Mendes einen schweren persönlichen Preis bezahlt, und sein verlassenes Haus in

Casa do Passal war einst das Haus von Aristides de Sousa Mendes, Gerechter unter den Völkern, die ungezählte Tausende von den Schrecken der NS-Verfolgung durch die Erteilung von Visa an neutralen Portugal unter Missachtung der Befehle seiner Regierung gerettet.

Für diese Ungehorsamkeit hat Sousa Mendes einen schweren persönlichen Preis bezahlt, und sein verlassenes Haus in Ruinen galt seit Jahrzehnten als Symbol dieser Ungerechtigkeit.

Nun gewinnt das Haus Casa do Passal ein neues Leben, die als nationales Monument eingestuft worden ist, dank der weitsichtigen Regierungsbeamte Pedro Saraiva und Celeste Amaro und Tausende von Anhängern weltweit vom Anfang des Projekts!

Der Phönix steigt wieder aus der Aschen auf und der Traum wird wahr !

Casa do Passal
Avenida do Cristo-Rei, 23
Cabanas de Viriato
3430-618 Carregal do Sal

Return to the top