Der Garten des Bischofspalästes

Der Garten von der Bischofspalästes in Castelo Branco ist eine der originellsten Beispiele des Barock-Stiles in Portugal! Der Bischofspalast Garden von Castelo Branco ist eine der originellsten Beispiele des Barock in Portugal ( 5418 Qm). Es war der Bischof von Guarda , D. João de Mendonça (1711-1736) , der das Werk in Auftrag gegeben und

Der Garten von der Bischofspalästes in Castelo Branco ist eine der originellsten Beispiele des Barock-Stiles in Portugal!

Der Bischofspalast Garden von Castelo Branco ist eine der originellsten Beispiele des Barock in Portugal ( 5418 Qm).
Es war der Bischof von Guarda , D. João de Mendonça (1711-1736) , der das Werk in Auftrag gegeben und vermutlich führte die Arbeiten im Garten. Diese wunderschöne Barockgarten , rechteckige Form , wird durch Balkone und Veranden mit Eisen Wachen und Stein Baluster dominiert. Es verfügt über fünf Seen mit verzierten Kanten auf , auf denen Sätze von Wasser angebracht.
Formal Der Garten ist in vier verschiedenen Stellen aufgeteilt , sondern durch mehrere Punkte der Artikulation verbunden : der Eintrag , die Büsche , die überschwemmten Garten und der obere Plan.
Seit 1936 wird der Zugang zum Garten durch die Straße Rua Bartolomeu da Costa gemacht . Das Design folgte dem Geist des Ortes , nämlich die Blumenbeete oder die monumentale Treppe, die zur oberen Ebene.
Der rechteckige Busch Ebene ist die Hauptebene des Gartens , und es ist in 24 Bereiche durch Hecken von Büschen begrenzt unterteilt. Hier finden Sie , in Anspielung auf die fünf Wunden Christi , fünf Seen mit Fontänen .
Dies ist auch wo wir die Schritte der Könige, erstaunliche Brunnen und Wasserspiele . Unter den eleganten Busch Betten von Feinschnitt , stehen symbolisch Statuen aus Granit, die die Neue Männer, die vier Kardinaltugenden , die drei theologischen Tugenden , die Sternzeichen , die Vertragsparteien der Welt , die vier Jahreszeiten, Feuer und Jagd . In der Art der Treppe angeordnet sind, gibt es Darstellungen der Apostel und die Könige von Portugal bis D. José I.
Die überfluteten Garten ist angrenzend an die vorhergehende, als ob die aus einem See.
Wir erreichen die obere Ebene des Gartens durch die Westseite Treppe , wo wir Statuen das Alte Testament und das Wasser als Symbol für ein reinigendes Element .

Öffnungszeiten
Sommer: Täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr
Winter: Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr

Rua Bartolomeu da Costa6 000 - 000 Castelo Branco

Return to the top