Fuß- und Fahrradweg von Dão

Die Dão Öko-Pfad wurde vor kurzem eröffnet. Das Öko-Pfad ist 47,5 km lang und verbindet die Gemeinden von Viseu, Tondela und Santa Comba Dao.

Der Fuß- und Fahrradweg von Dão ist 47,5 km lang und verbindet die Gemeinden von Viseu, Tondela und Santa Comba Dão. Dieser Fuß- und Fahrradweg war die ehemalige Eisenbahnlinie der Region Dão und zählt heutzutage zu den schönsten Fuß- und Fahrradwege des Landes!Die Viseu Strecke
Der Fuß- und Fahrradweg, der die Städte von Viseu, Tondela und Santa Comba Dao verbindet, ist ein sehr schöner Weg über eine herrliche Naturlandschaft . Dies war eine ehemalige Bahnlinie Anschluss, nun in einem der interessantesten Rad-und Fußgängerwege der Centro de Portugal umgewandelt. Die Viseu Strecke ist 17 ​​km lang, beginnend im Städtlichen Park von Aguieira. Durch diesen Weg werden Sie ehemalige Bahnhöfe, römische Straßen und Brücken, die von Eiffel entwerfende Ortigueira Brücke und das bezaubernde Dorf Mosteirinho sehen.

Vicicleta Rent-a- Bike
Vicicleta Rent-a- Bike ist auf jeden Fall ein Must- Stop-Spot von Fuß- und Fahrradweg von Dão. Mit einem schönen Blick über die umliegende Naturlandschaft, ist Vicicleta Rent-a- Bike der Ort, wo Sie ein erfrischendes Natursaft oder einen leckeren Salat schmecken können. Sie können einen Fahrrad mieten, um diesen schönen Fuß- und Fahrradweg zu entdecken!

Die Tondela Strecke 
Diese Strecke ist 19 km lang über eine meist ländliche Landschaft, die Sie sicherlich begeistern wird ! Die wichtigsten Highlights der Tondela Strecke sind: die alte Kirche von Canas de Santa Maria, einem romanisch-gotische Tempel im 14. Jahrhundert gebaut, die metallische Brücke Tinhela über Fluss Dinha; die manuelinischen Fenster; mittelalterliche Gräber und Pranger. Sowohl Radfahren und Wandern sind erlaubt.

Die Santa Comba Dão Strecke 
Jeder der Fuß- und Fahrradwege hat eine eigene Farbe: Viseu ist rot, Tondela ist grün und Santa Comba ist blau. Diese Strecke beginnt im dem Km 37,5. Es ist eine reizvolle Strecke entlang des Flusses Dão durch Schiefer -und Granitberglandschaften. Es verfügt über Anti-Rutsch- Pflaster in Asphalt. Sowohl Radfahren und Wandern sind erlaubt.

Eine spannende Weise, diese wirklich schöne Region zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu entdecken!

Comissão Intermunicipal Dão Lafões
Ed. Novo Ciclo-Centro de Recursos Culturais, Ala A
3460-613 Tondela

Return to the top