Die Kathedrale von Castelo Branco

Die Kirche von S. Miguel, die die schöne Kathedrale von Castelo Branco ist, stammt vermutlich aus dem 13. oder 14. Jahrhundert.

Die Kirche von S. Miguel, die die schöne Kathedrale von Castelo Branco ist, stammt vermutlich aus dem 13. oder 14. Jahrhundert. Auf dem letzten Viertel des 17. Jahrhunderts wurde es viel zerstört. Da es nicht möglich war, einen monumentale Arbeit zu machen, hat D. Martim Afonso de Melo, der Bischof von Guarda war, die Kathedrale auf dem letzten Viertel des 17. Jahrhunderts wieder aufgebaut sowie die meisten Ausgaben in den Wiederaufbau bezahlt. Die Fassade hat fast keine Verzierungen.
Es hat nur ein Schiff, das von der Hauptkapelle mit einem schönen Bogen Renaissance mit dem Wappen des Bischofs an der Spitze getrennt wird, wie der Grabstein in der Kathedrale auf einer der Seitenwände zeigt. Der zweite Bischof der Diözese von Castelo Branco, Vicente Ferrer da Rocha (1782-1814), befahl den Bau (im Barockstil) von zwei Seitenbereiche: die große Sakristei und die Kapelle des Heiligen Sakraments.

Öffnungszeiten
Arbeitstage: 9.00 bis 19.00 Uhr
Geschlossen: Am Wochenende

Rua das Damas – Vivenda de Sta Maria 6000-000 Castelo Branco

Return to the top