Figueira da Foz: die beste rechte Welle Europas!

Die Küstenlinie des Zentrums von Portugal ist 279 km lang mit den besten Surfspots in Europa.
Während der Sommerzeit sind kleinere Bretter für Surfwellen geeignet, manchmal kleiner und weicher. Während der Wintertage sind größere Bretter eine wesentliche Voraussetzung für das Surfen von stärkeren Wellen oder sogar Guns zum Surfen von Riesenwellen.

Und mit so vielen Möglichkeiten gibt es auch Soul Surfers Sessions, die ein Mini-Surf-Trip-Konzept bieten. Sie können den besten Surfspot am Morgen oder die besten Wellen von der Menge erreichen. Diese Abenteuer unter dem Motto der Surf-Werte und Voraussetzungen.
Mit Surfschulen und Surfhäusern entlang der Küste entdecken Sie die besten Surfspots!

Noch unbekannt von vielen Surfern weltweit macht sich Figueira da Foz auf dem Weg, um ein sonniges gastfreundliches Surf-Reiseziel zu werden. Wussten Sie, dass Figueira da Foz sehr berühmt für seine rechte 1-Meile lang Wellen ist? Und wussten Sie, dass Sie jetzt die Strände von Figueira da Foz live sehen im berühmten Portal Surfline sehen können? Echt cool, oder?

Buarcos
Dieser großartige Surfstrand hat geschnitzte Welle mit einigen Rohrabschnitten. In der Tat gibt es mindestens 3 Punkte, die perfekt mit dem rechten Wellengang schneiden und bilden eine sehr große Welle.
Die Welle der Buarcos gilt als die längste Welle Europas.

Cabedelo
Der Quai formt ausgezeichnete Wellen  sowie der Beach Break. Buarcos liegt 10 Minuten von Cabedelo entfernt.

Figueira da Foz hat fantastische Wellen sowie eine unglaubliche rechte Welle. die eine Meile lang ist. Es gibt sogar australische und kalifornische Surfer, die die Welt bereisen, um diese Wellen zu surfen! Wie Weltsurflegende Kelly Slater sagte:” Surfen ist wie die Mafia und wenn Sie drin sind, dann bleiben Sie drin. “

Return to the top