Palace Hotel do Bussaco ⋆⋆⋆⋆⋆

Übernachten in einem Feenschloss gelegen in einem  Märchenwald. Das prachtvolle Schloss der letzten portugiesischen Könige iist heute ein Haus der Luxusklasse ohnesgleichen – reich an Geschichte und höchster gastronomischer Tradition verpflichtet.

Das manuelinisches Schloss, das “Schiff aus Stein” gern genannt wird, liegt eingebettet in einem der schönsten Wälder Portugals, nördlich von Coimbra, inmitten dem berühmten Wald von Bussaco, mit seinem Reichtum an einheimischen und exotischen Pflanzen aus allen Teilen der Erde. 1628 gründeten die Barfuß-Karmeliter hier ein Kloster, und bauten eine Mauer rund um die Wildnis. Im Laufe der Portugiesischen Kolonialgeschichte brachten die Seefahrer Pflanzen aus den neuentdeckten Ländern mit, so dass der oft auch als verwunschener Märchenwald bezeichnete, von beschilderten Wander- und Spazierwegen durchzogene Wald mit 300 exotischen und 400 einheimischen Arten von Bäumen und Sträuchern eine ungewöhnliche botanische Mischung bietet – darunter Sequoias, also Küstenmammutbäume aus Nordamerika, Gingkos aus China, mexikanische Tannen, aber auch heimische Korkeichen und Lorbeerbäume .1653 stand der Wald auch unter dem Schutz des Papstes, der jedem mit Exkommunikation drohte, der einen Baum fällte.  Ein Erlebnis sind hier die unvergessliche Spaziergänge im Wald,  durch alte Mönchwege, mit Besichtigung von Quellen, Seen, Brunnen, Wasserkaskaden und Kapellen.

Das  königliches Schloss wurde Ende des 19.Jahrhunderts vom italienischen Architekten und Bühnenmaler Luigi Manini in neu-manuelinischen Stil erbaut und wurde 1917 in ein Luxushotel umgewandelt.Das mit Kunstwerke bedeutender Meister und mit reichen Ornamenten ausgestattete Hotel besitzt die beste Sammlung historischen Fliesengemälden (azulejos) aus dem 19. Jahrhundert, welche die portugiesichen Entdeckungen, die  Schlacht von Bussaco, zwischen Napoleons Truppen und die britisch-portugiesiche Armee unter Wellington,  und die „Lusiaden“, klassisches portugiesiches Epos  von  Luis de Camões, veranschaulichen. Das Restaurant, welches zu den Besten des Landes zählt, bietet ausgezeichnete klassische portugiesische und französische Küche und dazu die einzigartigen Bussaco Weine – mis en bouteille au château. Es ist ein der “1000 places to see before you die” und ein Tauchen in ein Charm der nicht mehr existiert.Ein unvergessliches Erlebnis für höchste Ansprüche. Absolut empfehlenswert!

Zimmer

# Bette Behinderte Whirlpoolbad Nicht-Raucher Internet
64 93 0 0 64 64

Meetingräume

Name U-förmig Tagung Schule Rezeption Bankett
Brasões 30 80 50 160 80
Pedrinhas 25 50 30 40 18
Anjos 15 30 30 60 35

Zertifizierungen

  • HACCP LusoCristal

Lage

Return to the top