Alle Artikel über families

Der Leuchtturm Farol da Barra

Entdecken Sie auch den Leuchtturm Farol da Barra, der nicht nur grandios, sondern auch der Höchste Portugals ist und außerdem zu einem der Größten Europas zählt. Er kennzeichnet nämlich würdevoll die Mündungsstelle des Flusses mit dem Meer.

Aveiro’s Eiersüßspeise “Ovos Moles”

Aveiro kennenzulernen ohne die typische Eiersüßspeise, die “ovos moles” zu probieren ist eine Sünde. Diese für die Region sehr typische Süßspeise, die nach traditionellem Wissen und gemäß den Rezepten von Aveiros Frauenklöstern gefertigt wird, besteht aus einer leckeren und gelungenen Mischung aus Zucker und Ei.

Alta und die Universität von Coimbra

Die Universität von Coimbra, die Oberstadt (“Alta”) und Sofia wurden von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft. Coimbra wird der 15. Ort in Portugal, der als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt wird.

Strand-Pools von Castelo Branco

Die Stadt von Castelo Branco, die im Landesinnere liegt, hat Pools, die fast ein Meer sind!Diese schöne Stadt erlebt normalerweise sehr heiße und trockene Sommern. Daher hat die Gemeinde diese angenehme Pools eröffnet, um den Einheimischen und Besuchern eine erfrischende Erfahrung während der sommerlichen Hitze zu ermöglichen. Diese Pools sind die größten des Landes und

Berlengas

Berlenga, Estelas und die umliegenden Inseln wurden Berlenga Naturschutzgebiet am 3. September 1981 klassifiziert. Die Inselgruppe Berlengas liegt 5,7 Meilen entfernt von Kap Carvoeiro und besteht aus dir folgenden Inseln: Berlenga Grande, und umgebene Riffe, Estelas und Farilhões-Forcadas, alle sehr unterschiedlich auf der geologischer Hinsicht. Berlenga Grande, die Hauptinsel, ist 1.500 Meter lang, 800 Meter groß und

BioRia Estarreja

The ria of Aveiro is the ideal spot for birdwatching activities, as well as a privileged destination for birdwatchers worldwide due to the excellence of its natural habitats for protected species, such as the purple heron (Ardea purpurea).  BioRia, a project developed and consolidated by the City Hall of Estarreja, offers several walking and cycling trails, revealing the highly rich natural heritage of the region.

Brotmuseum

m Brotmuseum in Seia, welches zu den berühmtesten Museen in Portugal zählt, können die Kinder beobachten, wie das Brot gebacken wird, indem Sie ihr eigenes Brot machen können. Das Motto hier lautet lernen und spielen! Uhrzeit Von Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 18:00 Freitag und Samstag – bis 22 Uhr Geschlossen am Montag

Der Nationalwald von Buçaco

Auf dem höchsten Punkt der Serra do Buçaco, wo das Gebirge bereits 547 Meter in die Höhe ragt, befindet sich der von einer hohen Mauer umgebene Nationalwald Mata do Buçaco.

Buddha Eden Garden

Beisichtigen Sie die Landgut Quinta dos Loridos, wo sich der überraschende Buddha Eden befindet. Es ist der grösste östliche Garten Europas, der eine Fläche von ca. 35 Ha umfasst. Dieser Garten ist entstehen als Reaktion zu der Zerstörung der Buddhas von Banyan, wo diese kulturelle Barbarei geschah und echte Meisterwerke der Spätperiode der Gandhara Kunst

BUGAs – Kostenloser Fahrradverleih in Aveiro

Sowie in Paris oder in Amsterdam, so kann der Tourismus auch in Aveiro gesund, umweltfreundlich, wirtschaftlich, aber garantiert auch spannend, gestaltet werden. Alles was Sie brauchen ist ein BUGA, ein kostenlos von der Stadt Aveiro gestelltes Fahrrad.

Das Museum von Caramulo

Das in den 50er Jahren von den Brüdern Abel und João Lacerda gegründete Museum besteht aus zwei Gebäuden, wovon eines der Kunst, und das andere, alten Autos gewidmet ist.

Burg von Almourol

Die Burg von Almourol wird als schönste Burg in Portugal angesehen! Es liegt auf einer kleinen felsigen Insel in der Mitte des Flusses Tejo und gilt als ein der bedeutendsten militärischen Denkmäler der Mittelalter, die sich am besten an den Speicher des Templerordens in Portugal erinnert. Die Ursprünge der Besetzung dieser Stelle sind sehr geheimnisvoll, aber die

Return to the top