Urbane Kunst in Estarreja

Das Rathaus von Estarreja hat eine konsistente Route der urbanen Kunst etabliert, die mit dem inspirierenden Werk von Bordallo II angefangen hat: ein Eisvogel aus Müll. Dieses Werk kann in dem Park von Antuã beobachtet werden.

Nach dem erfolgreichem Werk von Bordallo II – “Guarda-rios”- gemacht für die Birdwatching Messe von Estarreja Fair ObservaRia – bringt das Festival von urbaner Kunst ESTAU die Gemeinschaft und die Kunst zusammen durch Wandmalerei, Installationen, Workshops, Kino, Konferenzen, geführte Besichtigungen und Performances.

ESTAU – Festival der urbanen Kunst in Estarreja 

Add Fuel // PT
Ein erfüllte Grafikdesigner und Illustrator, Add Fuel (Diogo Machado, geb. 1980) hat in den letzen Jahren eine sehr solide Karriere als Bild- und Grafikkünstler aufgebaut.  Er hat eine sehr persönliche Welt von Sci-Fi Figuren und lustigen Wesen konzipiert und hat auch das Kacheln-Design und die portugiesischen Kacheln neuinterpretiert.

Akacorleone // PT  | ESTAU 2017
Akacorleone ist Pedro Campiche, ein visueller Künstler mit portugiesischer und schweizerischer Abstammung, der als Graffiti Writer angefangen hat in der Unterwelt seiner einheimischen Lissabon.  In dem Bereich der visuellen Künste ist er berühmt für seine Geschicklichkeit in der Verwendung von Farben, Drucktechnik, Buchstaben und raffinierten Formen, um attraktive Werke voller Originalität und Humor zu schöpfen. In Estarreja hat der Künstler seine farbige Welt hinterlassen – “Rising Sun”. Dieses Werk wurde von Egas Moniz, seinem Haus und seinen Studien  inspiriert.

Ana María // PR | ESTAU 2017
Ana María ist ein junge Künstler aus Puerto Rico, die ein eigenes Stil voller Imagination hat und die man klar auf den Wänden, Muralen und Malereien beobachten kann. Für ESTAU hat die Künstlerin einen schönen Purpurreiher porträtiert, eine lokale Vogelart ist.

Bicicleta sem Freio // BR
Die brasilianischen Graffiti-Künstler Bicicleta sem Freio haben ein sehr beeindruckendes Werk voller Farben auf dem Wand von dem Cine-Teatro de Estarreja, eine Hymne zur Musik und das typische “joie de vivre” der südlichen Hemisphäre. Man kann auf dem Wand die folgende  Nachricht lesen: “Musik ist eine unsichtbares Tier”. Dieses Werk ist sehr impressiv. Mächtige Farben mit sehr lebendigen Elementen, tief inspiriert von der lokalen Fauna und Flora.

Bordallo II // PT
Sowie der weltberühmte Künstler VHILS, wurde Bordallo II als ein der besten Künstler urbaner Kunst der Welt vom Street Art News betrachtet. Die Eisvogel-Installation hat den 9. Platz von dem Top100 der Wide Walls erreicht! Der Müll wird Kunst und die Welt wird von den Werken von Bordallo II begeistert!

Bosoletti // AR
Geboren in Argentinien, Bosoletti kombiniert einen sehr klassischen Stil mit seiner engagierten Kunst. Seine Werken haben ausgezeichnete Erdfarben in einem Spiel mit Schatten und Licht. Für ESTAU hat der Künstler zwei Kunstwerken geschöpft.  Eines seiner beeindruckendsten Werke zeigte die Flüchtlingskrise, ein sehr mächtiges und bewegendes zeitgenössisches Thema.

Fintan Magee // AU 
Weltweit gefeierten australischen Straßenkünstler Fintan Magee hat mehrere Marken seiner Kunst auf der ganzen Welt hinterlassen: Hong Kong, Las Vegas, Tunesien, Dublin und London. Sein erstes Mal in Portugal war in Estarreja. Für das ESTAU-Festival hat dieser begabte australische Künstler ein schönes Mädchen mit dem Kopf auf die Wolken gemalt und die Botschaft eines harten Lebens für junge Menschen vermittelt, die weit weg von den großen Städten und allen Möglichkeiten vor ihnen leben.

Halfstudio // PT  | ESTAU 2017
Das portugiesische HalfStudio ist spezialisiert auf das Schreiben von Schriftzügen. Dieses Wandbild wurde von dem Buch von Egas Moniz mit dem Titel “A nossa casa” (Unser Haus) aus dem Jahr 1950 inspiriert, das seiner Frau gewidmet ist und in dem der Autor seine Kindheit und Jugend im Gebiet von Estarreja beschreibt. Egas Moniz zeigt in seinem Buch, wie die ersten Jahre seines Lebens in seiner Entwicklung als Mensch wichtig waren.

Hazul // PT
Einer der geheimnisvollsten portugiesischen Graffitanten, Hazul Luzah ist in Porto geboren und er hat sein Gesicht nie gezeigt. Er verbrachte einige Zeit undercover und schuf provokative Kunstwerke, die der Niederlassung widerstanden. In Wirklichkeit von der blauen Farbe inspiriert, ein wahres Leitmotiv seiner Werke, schuf Hazul eine wunderschöne blaue und gelbe Wand, die die charmanten “Moliceiros”, die typischen Boote der Region, darstellte.

Isaac Cordal // ES
Geboren 1974 in Pontevedra, ist Isaac Cordal der Meister der Miniaturkunst. Dieser Künstler platziert strategisch seine kleinen Männer und Frauen über die Straßen der Stadt und die wahre Herausforderung ist, sie zu finden! Er hat eine sehr kritische Sicht auf die Globalisierung, das anonyme Leben und die zerstörerische Kraft des Alltags.

Kruella d’Enfer // PT
Ângela Ferreira ist ein bildender Künstler und ein Illustrator, der in der Straßenkunstwelt als Kruella d’Enfer bekannt ist. Ihre kreativen Werke werden von imaginären Wesen und angestammten Mythen und Legenden in einer lebendigen Symphonie von Farbe und riesigen Formen angeheizt.
In Estarreja hat Kruella einen wahren kostbaren “Diamanten” geschaffen, der die weibliche Schönheit lobt und die inspirierenden Jugendstilmotive, die für diese Region typisch sind.

Manolo Mesa // ES | ESTAU 2017
“Yo vengo de todos las cosas” ist das Wandbild, das der spanische Künstler Manolo Mesa in Estarreja hinterlassen hat. Eine Allegorie auf den ländlichen Alltag und seine intrinsischen Werte, die seine Muse widerspiegeln. Manolo Mesa ist ein spanischer Künstler in Cadiz (Spanien) geboren. Der Absolvent der Hochschule für Bildende Künste verbindet seine Bildpraxis auf der Straße mit seiner Studienarbeit. Seine Arbeit spricht über die Beziehung des Menschen zur Natur und über den Widerstand gegen eine zunehmend verdünnte Natur in der Stadt.

Mohamed L’Ghacham // MO  | ESTAU 2017
Als Anerkennung für die Vorliebe des Künstlers Mohamed Lghacham für die volkstümliche Fotografie, eine kompromisslose und sozial unberechenbare Fotografie, war das Fotoarchiv von Egas Moniz die Quelle seiner Inspiration. Das ausgewählte Foto stammt aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts und zeigt Egas Moniz und seine vertraute Krankenschwester Deolinda im Hospital Santa Marta in Lissabon.

NeSpoon // PL
Die Arbeit dieses polnischen Künstlers besteht darin, traditionelle Spitzenarbeiten zu drucken, entweder in Lehm oder auf Wänden. Nach ihrer Vision enthalten Laceworks einen genetischen Code, der tief in jeder Kultur geprägt ist. Wir finden Symmetrie in allen Schnürsenkel, irgendeine Art von Ordnung und Harmonie.

The Empty Belly // PT | ESTAU 2017
Für den leeren Bauch beginnt es immer mit einem Punkt. Für ESTAU begann es auch mit einem Punkt, der Millionen weiterer Punkte bildete und eine zerebrale Angiographie bildete. Diese Pioniermethode wurde von Egas Moniz aus Avanca erfunden, wo heute dieses riesige Wandbild zu schätzen ist. Es ist jedoch mehr als nur eine einfache Angiographie, es ist ein kodifiziertes Wandbild mit präzisen Informationen über alle, die dazu beigetragen haben, diesen Moment zu bauen.

VHILS // PT | ESTAU 2017
Der gefeierte Straßenkünstler VHILS wurde von einer lokalen Dame Dona Florinda inspiriert, um ein weiteres beeindruckendes Wandbild zu erschaffen. Dona Florinda arbeitete in den Reisfeldern der Region und war die Inspiration für seine Arbeit. Die Kreationen von VHILS sind weltweit in Brasilien, Thailand, Hongkong, Italien, USA und der Ukraine zu sehen.

Hier finden Sie die Karte der urbanen Kunst Werken in Estarreja.

Photos von Miguel Oliveira.

 

Câmara Municipal de Estarreja
Praça Francisco Barbosa
3864-001 Estarreja

Return to the top