Serra da Estrela

Wo die Landschaft so atemberaubend ist, bekommt man am besten ein Gefühl für sie, wenn man sie ganz langsam durchwandert. In der Serra da Estrela gewinnt man ein ganz neues Gefühl für die Zeit, auf gewundenen Wegen durch ein Labyrinth von Felsen, die im Himmel zu sitzen scheinen und den Felsen, die in der Luft zu hocken scheinen. Alle Hektik [...]

Mehr erfahren

Vale do Côa UNESCO Weltkulturerbe

Das von der Unesco im Jahr 1998 als Weltkulturerbe anerkannte Tal Vale do Côa ist dafür bekannt, dass es "der wichtigste Standort altsteinzeitlicher Felsenmalerei im Freien” ist.

Mehr erfahren

Naturpark Aire- und Candeeiros-Gebirge

Der größte Reichtum des Naturparks verbirgt sich tief im Innern des Aire- und Candeeiros-Gebirges. Das Kalkmassiv ist ein Paradies für Höhlenliebhaber, denn im Erdinnern warten wunderschöne Höhlen darauf, entdeckt zu werden. Das Wasser und die Zeit haben hier erstaunliche Gesteinsformationen entstehen lassen. Einige der Höhlen wie die von Santo António, Moeda, Mira d’Aire und Alvados sind erschlossen und können besichtigt werden. [...]

Mehr erfahren

Der Nationalwald von Buçaco

Auf dem höchsten Punkt der Serra do Buçaco, wo das Gebirge bereits 547 Meter in die Höhe ragt, befindet sich der von einer hohen Mauer umgebene Nationalwald Mata do Buçaco.

Mehr erfahren

Serra do Caramulo

Die reine Luft der Serra do Caramulo ist das Beste, was die Natur zu bieten hat. Die in der Übergangszone zwischen Beira Alta und Beira Litoral gelegene Gebirgskette vereint Wälder und Graslandgebebiete mit Kanälen mit klarem Wasser und kleinen Wasserfällen, wo Dörfer mit Häusern und Hórreos aus Granit sich sanft in die Landschaft einfügen.

Mehr erfahren