Die Schieferdörfer wurden von der Starlight Foundation aufgrund des Projekts „Dark Sky Schist Villages“ als internationale Starlight-Tourismusdestination zertifiziert. Starlight-Destinationen weisen eine sehr geringe Lichtverschmutzung auf, sodass die Besucher in aller Ruhe den nächtlichen Sternenhimmel betrachten können.

Die erste international zertifizierte Starlight-Destination in Portugal war Alqueva, gefolgt von den Schieferdörfern. Diese Zertifizierung wird von der Starlight Foundation in Zusammenarbeit mit der UNESCO und der Welttourismusorganisation vergeben. Eines der Kriterien ist, dass in den Starlight-Destinationen mehr als 50 Prozent der Nächte wolkenfrei sind.

Die Beobachtung des dunklen Nachthimmels ist so alt wie die Menschheit. Leider gibt es auf der Welt inzwischen viele Orte, an denen wir den dunklen Sternenhimmel nicht mehr in seiner ganzen Pracht beobachten können. Mit der Auszeichnung der Schieferdörfer als Dark Sky Villages wird auch die touristische Ausrichtung auf Nachhaltigkeit gewürdigt!