Die Gebirgsdörfer befinden sich im Naturpark Serra da Estrela in der Gemeinde von Seia, 1 Stunde und 20 Minuten von Coimbra, 2 Stunden vom Flughafen Porto und 3 Stunden vom Flughafen Lissabon entfernt. Dieses Netzwerk von Dörfern umfassen eine geographische Fläche von 100 Km inkl. 14 Wanderrouten und eine große Route und 4 Mountainbike-Routen.

Die Gebirgsdörfer scheinen in einer globalisierten Welt zu klein, aber sie sind voller wahrer Menschen. Die natürliche Umgebung ist absolut charmant. Serra da Estrela ist wirklich überwältigend, perfekt, einzigartig, eine Ecke der Stille.

Diese Dörfer sind der Ausgangspunkt für Wanderwege, verzauberte Wälder – einige davon sind Kirschbäume und Stechpalmen, terrassierte Täler, Gletscherspuren, Mulden, fruchtbare Wasserlinien für landwirtschaftliche Felder, Wasserfälle und Felsvorsprünge mit singulären Formen.

Jedes Dorf erzählt seine eigene Geschichte: Loriga, Alvoco da Serra, Lapa dos Dinheiros, Valezim und Cabeça. Entdecken Sie diese Dörfer auf einer unvergesslichen Reise durch endlose Landschaften, großherzige Menschen und unwiderstehliche traditionelle Geschmäcke!