Das Streckenlayout von 6.695 m (ca. 7.300 Yards) abseits der hinteren Tees ist ein wahrer Golftest für Spieler aller Spielstärken.
Das erste Loch, ein großzügiges Dogleg, geht nach Norden und bietet eine spektakuläre Kombination von Löchern mit Blick auf die Lagune von Óbidos. Das wichtigste Loch der ersten neun ist das 3. Loch, ein Par 3 – 144 Meter groß – von den gelben Abschlägen zu einem Inselgrün, mit der atemberaubenden Óbidos Lagune im Hintergrund.

Die zweiten neun Löcher blicken auf den Atlantischen Ozean. Sechs der Löcher schlängeln sich zwischen einem komplizierten Ökosystem von Seen, die durch kaskadierende Ströme miteinander verbunden sind. Der Höhepunkt der Back Nine ist der 18., ein 490m Par 5 von den gelben Tees, mit einem Panorama über die Back Nine, das Clubhaus und den Ozean.

Das Clubhaus verfügt über ein Restaurant mit verschiedenen Menüs, zwei Bars, Lounge, Pro-Shop und Gepäckaufbewahrungsraum. Die Eigentümer und Besucher von Royal Óbidos genießen auf der großzügigen Terrasse einen spektakulären Blick auf den Golfplatz und die kaskadenartigen Seen und Bäche, und einige wirklich wunderschöne Sonnenuntergänge über den Atlantischen Ozean.

Eigenschaften

  • Anzahl der Löcher: 18
  • Par: 72
  • Eröffnungsjahr: 2012
  • Platzlänge: 6,695
  • Architekt: Severiano Ballesteros
  • Greens: Bentgrass Tyee
  • Handicap-Zertifikat Herren: 36
  • Handicap-Zertifikat Damen: 36