Der Biologische Park der Serra da Lousã ist ein einzigartiger zoologischer Garten, der die Fauna und Flora des Landes in einer geschützten Umgebung, die ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden ist, zeigt. Dabei handelt es sich um Haus- und Wildtiere, von denen einige in freier Wildbahn bereits ausgestorben sind, etwa Bären, Mufflons und Luchse.

Zum Biologischen Park der Serra da Lousã gehören auch ein pädagogischer Bauernhof mit Haustieren, ein Reitzentrum, wilde Tiere aus Portugal, ein weltweit einzigartiges Labyrinth aus Obstbäumen, ein Küfereimuseum, ein Museum für traditionelles Kunsthandwerk, ein Laden und ein Restaurant.



Öffnungszeiten
Mai und September: 9 – 19 Uhr
Juni bis August: 9 – 20 Uhr
Oktober bis April: 9 – 18, am Wochenende 10 – 18 Uhr
April:  10 – 19 Uhr