Candal ist eines der am besten zugänglichen Schieferdörfer. Das kleine Dorf liegt an der Nationalstraße, die Lousã mit Castanheira de Pêra verbindet, und bietet dem Besucher die Schieferhäuser, die Tenne, die Kapelle, den Brunnen und das öffentliche Waschhaus, alles Zeugnisse einer ländlichen Welt, in der scheinbar die Zeit stehen geblieben ist. Doch das Dorf bietet auch viel frische Luft und die angenehme Gesellschaft der Bergbewohner. Es lohnt sich, hinauf bis zum Aussichtspunkt zu klettern und den schönen Panoramablick über das Tal der Ribeira de Candal zu genießen.

Hier bekommt der Besucher schnell Lust darauf, die bedeutenden Naturschätze der Serra da Lousã zu entdecken, etwa den Biologischen Park, Trevim oder das Heiligtum Nossa Senhora da Piedade.