Umgeben von grünen Feldern verkörpert Casal Novo den Traum vom Leben auf dem Land. Das einst verlassene Dorf hat in den letzten Jahren eine steigende Zahl an Bewohnern in die recht großzügigen Schieferhäuser gelockt. Aus vielen genießt man einen tollen Ausblick, manche haben große Terrassen. Eine steile Treppe, die gleichzeitig als Hauptstraße dient, führt zu zwei Dreschböden, von denen sich der Blick auf die Serra da Lousã öffnet. Fußwege verbinden das Dorf mit Chiqueiro und Talasnal. Zu diesen nächstgelegenen Dörfern unterhält Casal Novo eine besonders enge Beziehung. Ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike – machen Sie sich auf den Weg.