Wer den Kirchhof der Kathedrale betritt, betritt einen der schönsten Plätze Portugals. Wer sich umsieht, wird verstehen, warum. Neben der prächtigen Kathedrale von Viseu, einem monumentalen Bauwerk, dessen Architektur schon eine Jahrhundert lange Geschichte erzählt, bereichern auch das Grão Vasco-Museum, die Misericórdia-Kirche und der Passeio dos Cónegos diesen Ort.

In der Mitte scheint der Kreuzgang aus Granit mit dem bischöflichen Wappen an die Daseinsberechtigung des alten Platzes erinnern zu wollen. Hier sieht man, was passiert, wenn die Kraft der Religion auf die Liebe zur Kunst trifft.