Leicht zugängliches Altstadtviertel und wenige Autos: Zu verdanken haben wir dies der Standseilbahn, die im Übrigen ein billiges und zugleich umweltfreundliches Transportmittel ist und in weniger als zwei Minuten die 400 Meter lange Strecke zurücklegt, die den Largo da Sé von der Feira de São Mateus trennen.

Die Seilbahn verfügt über zwei Wagen für jeweils bis zu 50 Personen, in denen auch gehbehinderte Passagiere Platz haben. Sie ermöglicht einen komfortablen und abwechslungsreichen Aufenthalt im Zentrum – ganz gleich, ob Sie auf dem Markt einkaufen, den Adro da Sé, Museen oder sonstige Sehenswürdigkeiten besuchen möchten.