In Arganil blendet die 1349 Meter hohe Serra do Açor unsere Augen.

Die Hügel zeigen das Wissen und den Einfallsreichtum der Menschen. Das Wasser fließt in Levadas und wird bei großer Hitze wie in vergangenen Zeiten verteilt.

Dann, bereits mitten in der Landschaftsschutzzone, beeindruckt der Margaraça-Wald, der als biogenetisches Reservat klassifiziert ist. Im Laubwald wachsen wunderschöne Martagã-Lilien und in der kalten Jahreszeit legt die Stechpalme ein rotes Kleid an.