In Gondramaz nimmt der Schiefer einen anderen Farbton an – ganz so, als wolle er uns etwas über den Charakter der Dorfbewohner verraten. Die Gebäude wurden im Zuge der Sanierung der Schieferdörfer renoviert, sodass Gondramaz heute Heimat international bekannter Bildhauer ist. Auch Freizeitsportler und Mountainbiker sollten hier Halt machen, denn Gondramaz ist ein Ort, an dem der Pátio do Xisto, ein Projekt für ländlichen Tourismus, für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Es macht einfach Spaß, durch Straßen zu laufen, in denen rechts und links alles aus Schiefer besteht und selbst der Boden ein Kunstwerk darstellt. Außerhalb des Dorfs führt der Weg weiter durch die saftig grüne Vegetation bis zum Penedo dos Corvos.