Gegenüber der Kathedrale ruft die aus dem 18. Jahrhundert stammende Kirche Igreja da Miséricordia mit ihrer Rocaille-Fassade zum Gebet.

Im Inneren, das aus einem einzigen Kirchenschiff und der Hauptkapelle besteht, die durch einen Kreuzbogen getrennt sind, sind die drei neoklassizistischen Altarbilder in Weiß und Gold sehenswert. Auf dem Hauptaltarbild ruht das Bild der Muttergottes der Barmherzigkeit aus dem 18. Jahrhundert, zu ihren Füßen kniende Gläubige.