Gegenüber der Kathedrale, die Kirche aus dem 18.Jhd mit der Vorderseite des rocaille Kunst, die Nossa Senhora da Misericórdia aufruft.

Im Inneren besteht die Kirche aus einem einzigen Schiff und einer Kapelle mit Hochaltar; beide sind durch einen Kreuzgang getrennt. Es lohnt sich, einen längeren Blick auf die drei in weiß und gold gemalten Retabel neoklassischen Stils zu werfen. Auf dem Hauptretabel ruht das aus dem 18.Jhd stammende Bild der Nossa Senhora da Misericórdia und der vor ihr herniederkniehenden gläubigen Schützlinge.