Das Dorf Pena hat im kristallklaren Wasser des gleichnamigen Baches eine Quelle des Lebens. Es  wird für die Bewässerung verwendet werden und ist selbstverständlich auch badetauglich. Hier können Sie sich unter Wasserfällen und in Seen erfrischen, umgeben von einer üppigen Vegetation, darunter hundertjährige Kastanienbäume, die zum Naturerbe dieses Ortes gehören. Das von den Penedos de Góis umrahmte Pena ist ein idealer Ort, um über oft recht kurvige Wege und Pfade die Serra da Lousã entdecken. Das aus den Dörfern Aigra Velha, Aigra Nova und Comareira bestehende Pena gehört zum Netzwerk der Schieferdörfer. Nachdem Sie in der Serra verschiedenste Abenteuer erlebt haben, können Sie sich in Ruhe zurücklehnen und den Komfort des nach alter Tradition renovierten Landhotel Casa da Cerejinha genießen.