Aveiro

Vhils (Alexandre Farto, 1987) hat eine einzigartige visuelle Sprache entwickelt, ausgehend von der eher illegalen Seite des Graffiti und arbeitet an der Entfernung von Oberflächenschichten von Wänden, Objekten und anderen unkonventionellen Medien, die darauf abzielen, eine Beziehung der Kontinuität zwischen kulturellen und sozialen Disparitäten herzustellen.

Durch den Einsatz ungewöhnlicher Techniken und Werkzeuge sind die Arbeiten von VHILS eine Revolution in der Schablonentechnik. Durch die Zerstörung von Wänden erforscht er die Schichten des städtischen Raums und seine Geschichte. Alte Plakate, Holztafeln, Ziegelwände werden mit Meißeln, Presslufthämmern, ätzenden Säuren oder Sprengstoff bearbeitet, um eine Bild in der Wand zu verewigen. Ein besonders beeindruckendes Werk ist in Aveiro zu sehen: An einer Wand vor dem Bahnhof schuf er ein riesiges Gesicht.

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft 

Covilhã

Kein Zweifel: Dank der kreativen Arbeit des Woolfest – Covilhã Art Festival wurde die Stadt Covilhã zu einem Zentrum für Straßenkunst im Centro de Portugal  Dieses Festival würdigt die ruhmreiche Vergangenheit von Covilhã als eines der wichtigsten Zentren der Wollproduktion in Portugal und will sich als Referenz der Urban Art im Land etablieren. Woolfest organisiert regelmäßig Veranstaltungen und gestaltet die Wände der Stadt mit farbenfrohen Gemälden zum Thema Wolle. Die Stadt Covilhã wird nie wieder dieselbe sein!

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft 

Estarreja

Die Stadtverwaltung von Estarreja hat eine dauerhafte Route der urbanen Kunst geschaffen, die mit dem inspirierenden Werk von Bordallo II angefangen hat, das einen bunten Eisvogel aus Müll darstellt. Sein Werk ist im Stadtpark von Antuã in Estarreja zu sehen. Nach dem Erfolg des Werkes „Guarda-rios“, das im Rahmen der Birdwatching-Messe Estarreja ObservaRia entstand, bringt das ESTAU Urban Art Festival Öffentlichkeit und Kunst bei verschiedensten Veranstaltungen zusammen. Dazu gehören neben den Wandmalereien und Installationen auch Workshops, Filme, Konferenzen, Führungen und Performances.

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft 

Figueira da Foz

Es ist erstaunlich, wie urbane Kunst neues Leben in die Städte bringen kann. Durch das Festival FUSING wurde Figueira da Foz noch attraktiver und lebendiger! Der von WOOL kuratierte Urban Artist Add Fuel schuf ein fantastisches Wandgemälde aus Fliesen, das überquert werden kann.

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft 

Fundão

In der Stadt Fundão geht es nicht nur um köstliche rote Kirschen. Die Kreationen des polnischen Künstlers NeSpoon haben Fundão zweifellos auf die Landkarte der urbanen Kunst in Portugal gebracht! Die Arbeit dieses Künstlers besteht darin, traditionelle Klöppelarbeiten entweder in Ton oder an Wänden zu drucken. Denn für ihn enthalten sie einen ästhetischen Code, der tief mit jeder Kultur verbunden ist. In jeder Spitze finden wir Symmetrie, eine Art von Ordnung und Harmonie.

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft 

Viseu

Die Stadt Viseu ist für ihr reiches historisches Erbe, ausgezeichnete Gastronomie und fantastische Weine bekannt. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken! Alte Gebäude, die verlassen oder vergessen waren, kochen heute dank der kreativen Arbeit mehrerer Straßenkünstler, die auf Einladung der Stadt Viseu ihre unglaublichen Spuren in der Stadt hinterlassen haben, über vor Lebensfreude und Farbe.

Wo übernachte: Clean & Safe Unterkunft