Das Kloster Nossa Senhora da Esperança, wie die Ruine heißt, aus der die Pousada Convento de Belmonte hervorging, verfügt über Schriftrollen, die so alt sind wie unsere Geschichte. Aus seiner Kapelle stammte dass Bild der Nossa Senhora da Esperança, das Pedro Álvarez Cabral nach Brasilien begleitete.

Die moderne Pousada südlich des historischen Ortes Belmonte mit ihren 24 Zimmern hat mit ihrer Architektur, einem Amphitheater und ihrer Lage am Fuße der Serra de Esperança das historische Erbe des Klosters bewahrt, dessen Anfänge ins 13. Jahrhundert zurückreichen.

Viel Stein, Holz, Eisen und Korbgeflecht sowie ausgesuchte Möbelstücke schaffen eine ruhige und friedvolle Atmosphäre. Ein einzigartiger Ort, an dem Sie der Stille lauschen, die Geschichte spüren und saubere Gebirgsluft atmen können. Bei der behutsamen Restaurierung wurde aus einer Kapelle eine bequeme Lounge, aus einer Sakristei eine Bar und aus den Schlafsälen der Mönche zwei Zimmer, die über einen kleinen Kreuzgang verbunden sind.

Eigenschaften

  • 24 Zimmer
  • 1 Suiten

Ausstattung

  • Fön
  • Frühstück
  • Terrasse

Zertifikate

  • PME Líder