Im Rahmen der Stadterneuerung wurde in Castelo Branco erfolgreich ein neues Stadtzentrum geschaffen. In der Mitte des Platzes Largo da Devesa liegt ein großer See mit Wasserdüsen, die die intensive Sommerhitze lindern. Auf dem Platz wurden auch verschiedene Baumarten gepflanzt, die für Schatten und Farbe sorgen.

Der von dem in Barcelona lebenden Architekten Josep Lluís Mateo gestaltete Largo da Devesa war bei den Bürgern der Stadt von Anfang an beliebt. Davon zeugt das rege Leben in den Cafés und Geschäften; die Autos verschwinden in einer Tiefgarage. Am Platz findet man auch das moderne und geräumige Gebäude der Stadtbibliothek. Ein ausgezeichneter Ort, der eine Verbindung zwischen der alten Kaserne und dem Aussichtspunkt Nossa Senhora da Piedade schafft.