Die neuen, sieben Kilometer langen Fußwege von Aveiro sind perfekt dazu geeignet, ein atemberaubendes Ökosystem zu entdecken, das reich an Vögeln und einer vielfältigen Flora ist. Über die Holzstege durch die Dünenlandschaft lässt sich die Lagune von Aveiro ganz neu erfühlen.

Dabei kann man ganz nach Lust und Laune am Cais de São Roque im Herzen von Aveiro, am weiter von der Stadt entfernten Cais da Ribeira de Esgueira oder am Ende des Fußweges in Rio Novo do Príncipe in Vilarinho einsteigen. Es gibt auch eine kürzere Strecke vom Cais de São Roque bis zum Cais da Ribeira de Esgueira, die nur ca. zwei Kilometer lang ist – ideal für Körperbehinderte oder Familien mit Kindern.

Ob man zu Fuß oder mit dem Fahrrad, am Sonnenaufgang oder -untergang unterwegs ist – die Lagune von Aveiro verschafft jedem unvergessliche Erinnerungen. Auf der Strecke gibt es zahlreiche mit lokalen Zitaten verzierte Sitzbänke, auf denen sich die Besucher ausruhen oder einfach die Naturlandschaft in ihrer Umgebung genießen können.

Birdwatching-Fans können verschiedene Vogelarten beobachten, darunter Seeschwalben, Bindenstrandläufer, Alpenstrandläufer, Fischadler, Schwarzmilane, Reiher und Flamingos. Im Winter beherbergt die Lagune von Aveiro mehr als 20.000 Zugvögel.

Die Lagune von Aveiro zu erforschen ist eine wunderbare Art, das Wesen dieser reizvollen Stadt kennenzulernen und garantiert eine unvergessliche Erfahrung.