In dieser traditionellen Mühle wird Mehl nach traditionellen Verfahren erzeugt, das dabei verwendete Getreide stammt von Feldern in der Umgebung.

Wie in alten Zeiten wird die Mühle von Windkraft angetrieben. Gen-manipuliertes Mehl wird hier garantiert nicht produziert. Treibende Kraft und Seele dieses Projekts ist Fátima Nunes, die Enkeltochter des einstigen Müllers, die hier täglich für die Bewahrung der Handwerkstradition arbeitet.

Die Mühle von Boneco organisiert Mehl-Workshops und Verkostungen.